6. Juni 2015

Textilland Tour: Textilmuseum St. Gallen

Am letzten Wochenende durfte ich mit einer lieben Freundin einen weiteren Teil der Textilland Tour erleben (oder, präziser ausgedrückt: ich wurde zum Geburtstag dahin eingeladen, hach): Ins Textilmuseum St. Gallen  - also ins Herzstück des Textillandes gewissermassen!

Die gegenwärtige Ausstellung "'s isch - 's isch nöd" ist dem St. Galler Kinderfest gewidmet, welches seit 1824 stattfindet. Das Kinderfest ist eng mit der Textil- und Stickereibranche verbunden und weisse Stickereien nahmen und nehmen dabei einen wichtigen Stellenwert ein - auch wenn nach den 1960er Jahren auch Leggings und T-Shirts Einzug halten. 

Besonders toll finde ich, dass die St. Galler Textilindustrie seit längerem Patenschaften übernehmen und Stoffe und andere Ausstattung für die Kleider zur Verfügung stellen.


Ausgestellt werden Kleider von Kinder und Lehrerinnen - viele davon begleitet mit den Fotos des jeweiligen Festes, auf denen man die Kleider in Aktion sehen kann:




Neben neueren gibt es auch ältere Kleider zu bewundern.




Das obige Kleid ist ein wunderbares Prunkstück - fast prinzessinnenhaft (1830/1840) und im Zentrum die tollen Spitzen.

Daneben gab es auch Schuhe (z.T. aus dem Bally-Museum), Musterbücher, Bordüren, Musik-Uniformen, Hüte und Schulfahnen.


Es gab in der Stadt noch bis in die 1970er Jahre einen Schuh-Fonds zur Unterstützung bedürftiger Familien.



Diese wundervollen Spitzen (broderie anglaise) von 1895 waren Teil einer Prüfungsarbeit.

Die Ausstellung ist noch bis am 9. August 2015 im Textilmuseum St. Gallen zu sehen. Das Jahr 2015 ist übrigens auch ein Jahr, in dem das Kinderfest stattfindet - allerdings, und dies ist etwas speziell, ist noch nicht klar, wann es stattfinden wird. Denn das Kinderfest findet nur statt, wenn das Wetter schön ist - während einigen Wochen ist also das Motto 's isch - 's isch nöd bei den Kindern (und Erwachsenen) in St. Gallen grosses Thema... Eine wunderbare Ausstellung mit vielen interessanten Einblicken, die ich sehr empfehlen kann. Auch die zahlreichen Erinnerungsstücke aus privater Hand lassen vergangene Feste lebendig werden und geben der Ausstellung eine persönliche Note.

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes, entspannendes Wochenende !


Der heutige Beitrag für viel Inspiration und noch mehr Farbe im Leben:

http://design-seeds.com/home/entry/spring-hues1



Kommentare:

  1. Liebe Lilly,
    was für ein originelles Geburtstagsgeschenk hast du da bekommen! Eine wundervolle Idee! .....und ich durfte dabei sein :-) herrlich! Danke das du uns alles so schön in Bildern festgehalten hast. Ich habe es wiedermal sehr genossen bei dir! Danke.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine tolle Geburtstagsidee :-) Die Kleider sind wunderschön.Das Museum würde ich gerne mal besuchen. Schön, dass du es hier mit uns teilst.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeischaust - lieben Dank für das Hinterlassen netter Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...