14. Juni 2014

Herzlich Willkommen Fabrice!

   
Ein Kind ist kein Gefäss, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will.
F. Rabelais

Fabrice Tim
3. Juni 2014


Auch wenn ich mich wiederhole - ich freue mich ausserordentlich mit den Eltern jedes Kindes, das auf die Welt kommt. Fabrice hat schon ein Brüderchen, das sich mit der Familie freut und sein Mami hatte sich lindengrüne Finkli gewünscht. Das hat mich natürlich ganz besonders gefreut und ich wollte unbedingt das Thema Baum mit umsetzen - nun, die Knopf-Industrie hat es mir sehr schwer, um nicht zu sagen unmöglich, gemacht. Aber ich habe "zum Gegenschlag ausgeholt" und sie alle überholt, ha. Ich habe nämlich meine eigenen Knöpfe gemacht, damit:


 Den Baum habe ich mehr oder weniger auf Papier vorgezeichnet:


Und dann im Kreuzstich gestickt! Ich habe schon als kleines Mädchen gerne gestickt, nur Kreuzstich, aber alles mögliche, Blumen, Bäume, ... Und da bin ich wieder... Das ist vermutlich noch der gleiche Stickrahmen, den ich vor nicht allzu langer Zeit in mein Atelier mitgezügelt habe.


Ich gebe zu, ich habe mich über die Knöpfli selber auch ziemlich gefreut, hihi.


Auch Fabrice hat zu den Finkli das farblich passende Giräffchen aus der Strickgruppe bekommen, ich stelle Euch Gloria vor:


Alles Liebe der ganzen Familie und Euch allen ein wunderschönes (nicht mehr ganz so sonniges, daher perfektes Handarbeits-) Wochenende!


Der heutige Beitrag für viel Inspiration und noch mehr Farbe im Leben:

http://design-seeds.com/index.php/home/entry/leafed-brights


Kommentare:

  1. Liebe Lilly
    Herzlichen Dank für deine lieben Worte. Ich denke es ist wichtig, die Hoffnung nie zu verlieren und vorwärts zu schauen.
    An selbstgemachte Knöpfe hab ich mich noch nicht gewagt. Eigentlich schade, denn deine sehen zauberhaft aus. Danke für die Inspiration.
    LG Karin

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeischaust - lieben Dank für das Hinterlassen netter Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...