26. Juli 2014

Freude über die blauweisse Stoffdruckreise

Die Freude über meine Stoffdruckreise zu Blauweiss'chen ist gross - es war traumhaft. Zahlreiche Erinnerungen, viele bedruckte Stoffe, Modeln, Farben, aber auch Westfalenstoffe, zwei Wullechneuel und nicht zuletzt tolle Begegnungen und neue Freundschaften durfte ich nach Hause mitnehmen. Rundum habe ich Begeisterung und Freude erleben dürfen. Die (Hand-)Arbeit mit den nach alter Tradition handgestochenen Holzmodeln auf Naturfasertextilien (ich habe mich auf  Baumwolle und Seide beschränkt) mit ungiftigen, wasserlöslichen Farben ist schon fast unbeschreiblich wunderbar.


Hier also mein Arbeitsplätzli, direkt neben dem Pflänzli: die Schürze, die Schwämmchen, um die Modeln einzufärben und der Stoff, an dem ich gerade dran war. Nicht zuletzt zur Atmosphäre beigetragen hat der Umstand, dass wir alle auf feinstem weissen Sand gearbeitet haben.


Am Abend im Hotel habe ich brav "Hausaufgaben" gemacht und Farben und Muster anhand des Musterbuchs für den nächsten Tag geplant (und die Modeln zum nach Hause nehmen ausgesucht...). Noch im Traum habe ich die ganze Nacht durchgedruckt...


Die Präsentation der Farben im Seminarraum:


Für eine Überraschung gut war auch Münster - viele hatten mir gesagt, die Stadt sei wunderschön, trotzdem hat mich die Stadt, ihre Atmosphäre, ihre Geschichte, die Grünanlagen noch überraschen und bezaubern können. Die Stoff-, Woll- und Mercerieläden wurden ebenfalls besucht und einige Schätze sind mit mir nach Hause gereist.


Auch im liebevoll eingerichteten Blauweiss'chen Laden habe ich einen Stop eingelegt:


Und so sind einige Modeln-Schätze und etwas Farbe mit mir nach Hause gekommen:


Holzmodeln, so habe ich von Ellen gelernt, überdauern bei richtiger Pflege viele Generationen und sind praktisch für die Ewigkeit gemacht - eines der Dinge, welche die Modeln so schön machen. 

 

Den Schäfchen und dem Schmetterling konnte ich nicht widerstehen. Die anderen Motive ergänzen mein Sortiment wunderbar mit äusserst vielseitig verwendbaren Mustern, die sich sowohl für unterschiedlichste Flächenmuster wie auch Bordüren eignen.

Jede Menge Stöffchen habe ich bedruckt und einen Teil möchte ich gleich zeigen (ein Teil soll zuerst noch vernäht werden, hihi):

Babykleidchen für mein Gottemeitli:


Das violette Nuscheli gehört dazu:


Zwei Oberteile, einmal mit Mäander, einmal mit der Stadt Münster (hier darf das Fahrrad nie fehlen!):







Schliesslich habe ich mich an das Seiden-Pyjama-Oberteil gewagt:


Für den kleinen Balkon habe ich ein blau-weisses Tischtuch gedruckt:


 Und Lavendelsäckli....:


Ein grosses, grosses Dankeschön geht an die liebe Ellen und ihre zauberhaften Helferinnen für ein traumhaftes Seminar, an Johannes für unglaublich schöne Farben, an das Organisationsteam von manuell, die neben so vielem anderen sogar daran gedacht haben, uns auf der langen Carfahrt mit allerlei Kreativ-Büchern die Zeit zu verkürzen und an alle Teilnehmerinnen, welche die Reise zu Blauweiss'chen gerade noch schöner machten.

Ich hoffe, ich konnte Euch einen kleinen Einblick in die faszinierende Welt des Stoffdrucks geben und wünsche Euch allen ein wunderschönes, kreatives Wochenende! Für alle, die noch mehr Inspirationen zum Thema Stoffdruck und -design haben möchten: mein Pinterest-Board wächst...


Der heutige Beitrag für viel Inspiration und noch mehr Farbe im Leben - und einen Hauch Blauweiss im Alltag:

http://design-seeds.com/




Kommentare:

  1. Liebe Lily,
    was für eine wunderbare Post! Ich bin begeistert!!! Die Holzmodeln sind ein Traum!!!!! ... und du warst ja schon schön fleissig am Drucken! Einfach wundervoll! Blau-Weiss hat im Stoffdruck einfach seinen festen Platz! Danke für diesen wundervollen Beitrag!
    Wünsch dir ein schönes Wochenende
    As herzlichs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderschöne Sachen du gedruckt.... Bedruckt hast. Ich kann mich kaum sattsehen....
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ganz süss! Die stadt und die Katze finde ich irre witzig!
    Und dann hab ich da noch was entdeckt. Der Stoffbeutel kommt mir von irgendwoher bekannt vor.

    LG Karin

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeischaust - lieben Dank für das Hinterlassen netter Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...