5. Juli 2014

Neues von Aus Alt mach Neu - und neue Stoffe und Bücher

Eigentlich ist es ja mehr aus Neu, nicht so toll, mach Neu, ganz toll. Bei meinem letzten Shopping-Ausflug habe ich nämlich ein Shirt im Ausverkauf entdeckt, eine Grösse zu gross, mit seltsamen mit Jersey verlängerten Ärmel und einer Rückseite, die gut 15cm länger war als die Vorderseite (jaja, ich weiss, dass soll so sein). Uff. Aber der Stoff auf der Vorderseite, ja, der gefiel mir wirklich sehr gut. Nun gut, das kann ich besser, dachte ich mir und da das Oberteil im Ausverkauf war, wagte ich es. Das Schöne an unserem Hobby ist ja nicht nur das Nähen von Kleidern, sondern auch das Abändern von Kleidern, die irgendwo nicht den eigenen Vorstellungen entsprechen. 
Zuerst wurde der hintere Saum nach dem Abschneiden des Stoffes neu genäht und dann die Ärmel abgeschnitten. Auf der Seitennaht gab es am meisten zu tun, diese wurde komplett aufgetrennt und neu zusammengenäht und overgelockt. Es ist nicht mehr wiederzuerkennen, ich freue mich!


Am schönsten sind Überraschungen wenn man nicht mit ihnen rechnet und so habe ich mich noch viel mehr gefreut, als das Buch im Briefkasten lag, das ich im Januar vorbestellt hatte... Alana Dakos hat ihr zweites Buch rund um Strickereien mit Blättern veröffentlicht und ich konnte nicht wiederstehen. So viele tolle Modelle, das ich mich kaum für eines entscheiden könnte.

http://nevernotknitting.blogspot.ch/

Alle Modelle wurden mit wunderschönen Bildern und natürlich tollen Namen versehen und auch das Buch ist mit vielen Zeichnungen geschmückt:


Ich glaube doch, der asymmetrische Pulli ganz links, der hat's mir sehr angetan, hach. Dann ist ausserdem noch eingetroffen mein neues Woll-Färbebuch:


Auch hier viele tolle Bilder (Regenbogen...), welche bei der Umsetzung der Anleitungen helfen.


Jaaa, und dann war letzte Woche wieder einmal Ausverkauf bei Walser... Zugegriffen habe ich gleich bei diesem Chiffon, den ich schon zweimal in der Hand hatte - jetzt gab's ihn mit 50% Rabatt, ja nun, das ist doch ein Angebot.


Für das Schnittmuster, das ich mir ausgesucht hatte, habe ich mir einen Jersey ausgesucht, den gab's mit 30% Rabatt, hach:


In der letzten Sekunde fand ich noch diesen 100% Seidenstoff, da konnte ich nicht widerstehen (auch 50% günstiger) - es war nur noch ein Rest, aber ich wollte den keinesfalls da lassen. Ich freute mich sehr, als die Dame dann an der Kasse zu mir meinte, das sei doch toll, das reiche gerade noch für ein Oberteil, na wunderbar.


Zum Schluss möchte ich Euch noch einen kurzen Artikel ans Herz legen - wie der Kauf von Schafen mein Leben veränderte - herrlich! Gekauft hat sie Shetland Schafe - die haben offenbar einen sehr eigenen Kopf und Zäune sind nur bedingt geeignet, um sie vom Weglaufen abzuhalten, hehe. Ist aber Englisch.

Ein wunderschönes, erholsames Wochenende wünsche ich Euch!


Der heutige Beitrag für viel Inspiration und noch mehr Farbe im Leben:

http://design-seeds.com/index.php/home/entry/swirled-sweet1




Kommentare:

  1. Wow, so ein schönes T-Shrit! Und viel vergnügen mit dem Buch!

    LG Thuja

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,

    Du hast ja echt einen schönen Blog.
    Momentan läuft auf meinem Blog ein Gewinnspiel, würde mich total freuen wenn du mitmachen würdest :)

    Liebe Grüße Sophia
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeischaust - lieben Dank für das Hinterlassen netter Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...