24. Juli 2011

Spinnereien, Filzereien und Aufräumereien...

Ich war diese Woche wieder fleissig und habe meine ersten vier Spulen Wolle gewaschen, getrocknet und aufgerollt. Da sind sie: Je 60g weisse Schaf- und braune Alpakawolle.


Bin noch auf der Suche nach dem perfekten kleinen Strickstück für die beiden Farben... Ausserdem habe ich diese Woche meine Spinnfaser-Kartei angefangen, damit ich da nicht den Überblick verliere und alle Fasern, die ich versponnen habe, katalogisieren kann:


 Jetzt gerade "auf dem Spinnrad" ist wieder weisse Schafwolle (Gemisch Schweiz-Neuseeland):


Nur gut, dass ich schon Nachschub bekommen habe für mein Spinnrädchen (Alpaka, Polwarth und Mashamwolle), sicher verstaut bis zum Gebrauch - siehe unten.


Heute Morgen habe ich wieder mein Filzatelier aufgebaut und mir einen langgehegten Wunsch erfüllt:

Meine Regenbogenfilzkugelhalskette! 28 Kugel in 14 Farben, Durchmesser ca. 1 cm, in 3 Stunden hergestellt. Die sollen jetzt gut trocknen, danach werde ich die Kugeln aufziehen, ich hoffe, das klappt genau so gut. 


So, jetzt zu den Aufräumereien... Mein Mann ist ja sehr geduldig. Und eigentlich bin ich sehr ordentlich, aber es ist nun mal so, dass öfters Knäuel, Spinnfasern, Stricknadeln, Strickprojekte und dergleichen einen grösseren Teil des Wohnzimmers einnehmen und in letzter Zeit hat sich der Wollvorratzuwachs etwas ausgebreitet. Und obwohl mein Mann auch da noch nichts gesagt hat, war er wohl nicht ganz unglücklich, als ich gestern Morgen verkündet habe, es sei wohl Zeit, mein Wolllager aufzuräumen. Gesagt, getan und bald sass ich inmitten von Wollbergen. Schön ist, dass ich nun soviel Wolle habe, dass man sie nach Themen sortieren kann (Sockenwolle, Baumwolle/Bambus, Bebewolle, Mohair und Co., extra dicke Wolle etc.). Ich freue mich über meine frisch aufgeräumte Woll-Ecke:


Die Spinnfasern und Färbewolle haben ein eigenes Revier bekommen (ist ja ein verbreitetes Phänomen, dass Stricker immer mal wieder Plätze zu Hause finden, die noch frei sind und an denen man auch noch Wolle lagern kann - Unterbettkommoden sind doch eine tolle Erfindung...):


Und schliesslich hatte ich noch diese Eingebung, mein neues UFO-Körbchen (UFO=Unfinished Objects, d.h., Projekte, die noch in der Entstehung sind), in dem sich die gegenwärtigen Strick-Projekte und mein Strickprojekte-Buch wunderbar verstauen lassen:


Damit bin ich jetzt erstmal wieder ausgerüstet... Euch allen eine schöne neue Woche und speziell an meinen Mann ein liebes Dankeschön für seine Geduld :-)

Kommentare:

  1. Hallo Lily,
    ganz toll hast du deine Wolle untergebracht und so sieht alles sehr schön aufgeräumt aus und man hat dann wieder den besseren Überblick,gel:)
    Liebs Grüessli Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Immer gerne ;) mir gefällt vor allem das UFO - die übrig gebliebenen armen Wollknäuelchen kriegen auf dem Sofa auch noch ein bisschen länger Asyl ;D

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeischaust - lieben Dank für das Hinterlassen netter Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...